Pettersson...

© Sven Nordqvist

… ist ein alter freundlicher Mann. Er lebt auf einem kleinen Bauernhof mitten in der schwedischen Natur. Auf dem Hof wohnen außerdem eine Schar Hühner, die sind eine gute Gesellschaft. Aber leider sind sie immer viel zu aufgeregt um sich mit Pettersson zu unterhalten.
In der Nachbarschaft liegen ein paar Höfe. Manchmal kommen Nachbarn zum Kaffee-Besuch oder um sich etwas von Pettersson zu leihen. Im Tischlerschuppen und auf dem Dachboden gibt es eine Menge Sachen, die der alte Mann über die Jahre angesammelt hat. Pettersson ist ein echter Erfinder und Selbermacher. Er kann kochen, nähen, basteln, angeln, backen, Geschichten erzählen, Kreuzworträtsel lösen und vor allem neue Sachen erfinden.

Pettersson lebt zusammen mit seinem Kater und zugleich besten Freund Findus sowie den kleinen Mucklas, die er aber noch nie zu Gesicht bekommen hat.

Findus...

© Sven Nordqvist

… ist ein junger, aufgeweckter Kater.  Findus ist getigert und mit einer Menge Temperament gesegnet. Immer wieder hat er neue verrückte Ideen. Zu seinem Namen kam er durch einen Zufall: Findus kam zu Pettersson in einer Schachtel für grüne Tiefkühlerbsen einer schwedischen Firma namens „Findus“.
Dreimal im Jahr hat Findus Geburtstag, weil es so viel Spaß bringt Geburtstag zu feiern. Die Lieblingsbeschäftigung des Juniorkaters ist Hühnererschrecken! Seine kleine grüne Hose hat Pettersson ihm genäht, nach einem Vorbild aus der Zeitung, weil Findus auch so eine haben wollte. Das Besondere ist, dass Findus sprechen kann. Vor anderen Menschen, außer natürlich Pettersson, verschweigt er aber seine Gabe.

Findus wohnt bei Pettersson und kennt die kleinen trollartigen Mitbewohner, die Mucklas, persönlich.

Mucklas...

© Sven Nordqvist

… sind kleine Wesen, die aus den Büchern von Pettersson und Findus nicht wegzudenken sind. Sie leben unter dem Küchenfußboden von Petterssons Haus in ihrer verborgenen Welt. Die trollartigen Wesen sind immer in Aktion, entweder lassen sie mal wieder etwas verschwinden oder sie untersuchen, entdecken oder bauen etwas, irgendwo wimmeln sie immer herum.